„guiders unterwegs“: eine außergewöhnliche Mountainbiketour mit schönen Bergen und Burgen rund um Heidelberg

MTB Fahrtechnikkurs in HeidelbergAm ersten Tag unserer 5-tägigen Reise quer durch Deutschland machen wir Halt im Rhein-Neckar-Kreis. Genauer gesagt startete unsere Mountainbiketour in Weinheim, gelegen zwischen Mannheim und Heidelberg. Unser Guides an diesem sonnigen Sommertag waren René und Uwe von Bunny Hop Tours, die uns bereits vor Ort erwarteten. Nach ein wenig Small Talk (man war sich direkt sympathisch) und einer genauen Einweisung in unsere Mountainbikes ging es auch schon direkt ordentlich bergauf und wir merkten relativ schnell, dass wird heute keine „Kaffeefahrt“ für uns (vor allem für Christian, der sonst nur sehr selten Mountainbike fährt)…:-)

Belohnt wurden wir aber sehr früh mit wunderschönen Ausblicken auf Mannheim, Heidelberg und Umgebung. Weiter ging es zum ersten Zwischenstop auf der Tour: der Strahlenburg. An diesem fantastischen Aussichtspunkt bei Schriesheim fand nun ein Fahrtechniktraining statt. Wir lernten dabei das richtige Bremsverhalten im abschüssigen Gelände, dem Um- bzw. Überfahren von Hindernissen und den sogenannten „Bunny Hop“. Der Bunny Hop (auf Deutsch „Hasensprung“) ist ein Kunststück, welches beim Biken eingesetzt wird, um mit beiden Reifen über ein Hindernis zu springen. Daniel nutze das Bremstraining direkt mal, um mit seinem Knie den Weg zu vermessen, konnte aber mit leichten Blessuren weiterradeln.

Biker überqueren eine Brücke

Entlang des Burgenweges ging es von jetzt an stetig bergauf und -ab. Gespickt ist die Route immer wieder mit tollen Aussichtspunkten, idyllischen Weinbergen und beeindruckenden alten Burgruinen. Die Strecke von Weinheim nach Heidelberg ist dabei sowohl bei Mountainbikern als auch bei Wanderern sehr beliebt. Zwischendurch kehrten wir auch mal auf ein „Zwischenradler“ und leckeren Apfelkuchen ein und nutzen die Gelegenheit unsere Guides ein wenig genauer kennenzulernen. René hat Bunny Hop Tours vor ca. 1,5 Jahren gegründet und bietet neben der Burgentour beispielsweise auch zahlreiche Fahrtechnikkurse- und Trainings an. Man merkt beiden an, dass für sie Biken mehr ist als nur ein Beruf. Sie leben diesen Sport und vermitteln diese Leidenschaft auch von der ersten Sekunde an ihren Kunden. Wir verbrachten insgesamt 5 tolle Stunden zusammen und trotz Muskelkater und einiger Kilometer bergauf hatten wir jede Menge Spaß!

Falls ihr also demnächst mal in der Nähe von Heidelberg seid, nehmt euch die Zeit und macht diese tolle Biketour zusammen mit zwei wunderbaren Guides! Die Ausblicke auf der Route entschädigen für jeden Muskelkater am nächsten Tag…:-)

Hier geht´s zur Tour bei uns: http://www.guiders.de/tour/972-mountainbike-burgentour

Wie hat dir dieser Bericht gefallen? Die Autoren des Blogs freuen sich immer über Bewertungen. So können wir kontinuierlich an der Qualität unserer Artikel arbeiten.

[ratings]