Archiv der Kategorie: Bergwanderung

Ihr interessiert euch für Bergwanderungen? Lest in unserem Blog Erlebnisberichte von faszinierenden Berg – Abenteuern und einmaligen Alpenüberquerungen zu Fuß. Eine der beliebtesten Touren ist die Alpenüberquerung zu Fuß von Oberstdorf nach Meran.

guiders begleitet die „Expedition Persönlichkeit“ von Marco Plass

Heute wollen wir euch Marco Plass vorstellen, der im Dezember diesen Jahres
mit dem Abenteuer seines Lebens startet. Er will in einer einzigartigen
6-wöchigen Expedition alleine den höchsten Berg Südamerikas den Aconcagua
(6.962 m) besteigen. Da Marco ein Guide der erste Stunde bei uns ist und wir sein Projekt sehr spannend finden, werden wir ihn als Sponsor unterstützen und regelmäßig über sein „Expedition Persönlichkeit“ – wie er seine größte Herausforderung selbst nennt – berichten.

Mein bisher spannendstes und wohl risikoreichstes Projekt nähert sich allmählich der finalen Phase. Noch 43 Tage bis zum Abflug nach Mendoza. Die Ausrüstung steht fest und trifft in den nächsten Tagen bei mir ein. Letzte Gespräche mit Sponsoren, darunter LYOFOOD, LOWE ALPINE, RAB, RUDY PROJECT, GUIDERS und CASCADE DESIGN. Weiterhin hartes Training um mich bestmöglich vorzubereiten. Bis zu 6 Tage die Woche. Täglich oft mehrere Stunden. Neben dem körperlichen Training beschäftige ich mich nach wie vor mit mentalem Training. guiders begleitet die „Expedition Persönlichkeit“ von Marco Plass weiterlesen

Und täglich grüßt der Wanderführer: Gratis-Touren durch die Lenggrieser Bergwelt

Vom 25. September bis 7. Oktober geht’s kostenlos zu Gipfeln, Almen und Hütten

Auf den wilden Geierstein, der noch als Geheimtipp gilt, über den schwindelerregenden Grat am Brauneck oder zur urigen Aueralm, wo’s frische Milch gibt – während der Lenggrieser Wanderwochen vom 25. September bis 7. Oktober steuern die Bergführer nur die reizvollsten Ziele der Region an. Und das sogar kostenlos. Jeden Tag können Urlauber in den zwei Wochen die Wanderstiefel schnüren und sich durch die wilde Berglandschaft des Isarwinkels leiten lassen. Immerhin schlängeln sich rund 140 Kilometer Wanderwege durch Deutschlands größte Gemeinde, die sich auf 242 Quadratkilometern erstreckt und als „Tor zum Karwendel“ im Süden sogar bis zu den mächtigen Hängen des Gebirges reicht. Höchster Berg ist der 2106 Meter hohe Schafreuter, der während der Wanderwochen ebenfalls angesteuert wird. Buchbar ist der Lenggrieser Aktivurlaub samt kostenlosen Bergtouren mit sieben Übernachtungen inklusive Frühstück ab 157 Euro pro Person. Und täglich grüßt der Wanderführer: Gratis-Touren durch die Lenggrieser Bergwelt weiterlesen

mySUMMIT: Eiskurs mit Besteigung Piz Palü

Heute veröffentlichen wir in unserem Blog einen tollen Bericht über die Besteigung des Piz Palü. Vielen Dank an das Team von mySUMMIT, die uns diesen Artikel zu Verfügung gestellt haben. In dem Blog von mySUMMIT findet ihr übrigens weitere spannende Berichte zu geführten Touren und Outdoor Ausrüstung. 

Eiskurs in der Bernina-Gruppe mit Besteigung des Piz Palü Ostgipfels (3882m)

 

Immer wieder treibt es uns vom mySUMMIT Team in höhere alpine Regionen. Natürlich erfordern solche Hochtouren eine solide Grundausbildung, denn ohne das Beherrschen verschiedener Sicherungstechniken in Schnee und Eis, das richtige Gehen mit Steigeisen und die Handhabung des Eispickels kann eine Bergtour schnell zu einem gefährlichen Unterfangen werden. Also haben wir uns dieses Jahr an einen Ausbildungskurs im Engadin in der Schweiz bei der Bergschule OASE angemeldet. Ziel war neben dem Erlernen der Ausbildungsinhalte die Besteigung des Ostgipfels des Piz Palü (3882m). mySUMMIT: Eiskurs mit Besteigung Piz Palü weiterlesen

„Ich habe 140 Tage kein Geld in der Hand gehabt!“ Die spannende Geschichte einer Überwinterung im Val Grande Nationalpark.

“Die letzte Wildnis der Alpen”, so wird der Nationalpark Val Grande im Hinterland des Lago Maggiore oft bezeichnet. Wir sprachen mit einem der es wissen muss. Tim Shaw ist seit Jahren alleine und als Wanderführer im Park unterwegs. Im letzten Winter erfüllte er sich einen Traum und verbrachte 5 Monate in der Einsamkeit. Völlig auf sich alleine gestellt lernte er die “Wildnis” aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Lesen Sie wie es ihm dabei erging! „Ich habe 140 Tage kein Geld in der Hand gehabt!“ Die spannende Geschichte einer Überwinterung im Val Grande Nationalpark. weiterlesen

Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen – Etappe 5

25.09.05 Barafu Camp – Uhuru Peak – Mweka Camp

Wir können nicht nachvollziehen, warum uns erzählt wurde, auf dieser Höhe könnte man nicht schlafen. Wir würden am liebsten in unseren kuscheligen Schlafsäcken weiter träumen, als wir um 23:00 Uhr mit einem vorsichtigen „Jambo“ geweckt werden. Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen – Etappe 5 weiterlesen

Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen – Etappe 4

24.09.05 Baranco Camp – Karanga Valley – Barafu Camp

Der morgendliche Waschgang fällt wie immer sehr sporadisch aus. Der Gang zum kleinen Toilettenhäuschen kostet mal wieder große Überwindung. Mangels Bäumen bleibt er uns leider nicht erspart. Wir sind nicht die ersten mit der Idee, abseits der Wege liegende Felsen und Bäume aufzusuchen. Wohin man auch kommt, es waren schon andere da. Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen – Etappe 4 weiterlesen

Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen – Etappe 3

23.09.05 Shira Camp – Lava Tower – Baranco Camp

Am Morgen müssen wir erst einmal die dünne Eisschicht von unserem Zelt abkratzen. Einige Träger sitzen dick vermummt auf einem Felsen und wärmen sich in den ersten Sonnenstrahlen. Die Wolken sind über Nacht wieder „zurück gegangen in den Wald“ klärt uns Gabriel auf. Vor uns blicken wir auf den Mt. Meru und hinter uns blickt allgegenwärtig der Kibo auf uns herunter. Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen – Etappe 3 weiterlesen

Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen – Etappe 2

22.09.05 Machame Camp-Shira Camp

Kilimanjaro

Als ich das Zelt öffne, blicke ich direkt in Gabriels strahlendes Lächeln „good morning sister“. Der Himmel strahlt mindestens genauso freundlich und der Gipfel des Bergs schaut auf uns herunter. Während wir frühstücken werden die Zelte zum Trocknen in die bereits warme Sonne gehängt. Mein Magen rebelliert ein bisschen, aber ich versuche etwas zu essen. Die Jungs meinen es echt gut mit uns. Toastbrot, Löwenmarmelade, Erdnussbutter, Omelett, Gurken und ein kleines Stück Käse. Um 8:45 können wir loslaufen. Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen – Etappe 2 weiterlesen

Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen

Diese Woche widmen wir uns in unserem Blog einer geführten Tour auf den Kilimanjaro. Wir werden jeden Tag eine Tagesetappe auf dem Weg zum Gipfel des Kilimanjaro veröffentlichen. Der Bericht stammt von erlebnisreisen-weltweit.

21.09.05 Moshi-Machame Camp

Als ob er wüsste, dass wir uns heute auf den Weg zu ihm machen, lässt sich der Kilimanjaro am Morgen zum ersten mal in seiner vollen Pracht bewundern. Wolkenlos blickt er auf uns herab. Unser Freund und Helfer in der Not, Horst, erklärt uns unsere Aufstiegsroute und erteilt uns ausdrücklich „Umkehrverbot“ am Stella Point. Anschließend fährt er uns zum Treffpunkt. Hier muss er noch einmal mit seinem guten Namen für uns bürgen, damit wir, trotzdem unsere Zahlung noch nicht eingegangen ist, mitgenommen werden. Geführte Tour auf den Kilimanjaro in 5 Etappen weiterlesen